Hier ist ein Plot des Inversen Riemann-Spektrums im Bereich 10 – 100. Dabei wurden 2000 Nullstellen der Zetafunktion verwendet. Primzahlen und Primzahl-Potenzen sind auf der X-Achse markiert (grosse bzw. kleine rote Kreise). Zum Hinein-Zoomen auf das Bild klicken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.